3246
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-3246,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,popup-menu-slide-from-left,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Umgestaltung Alter Markt und Umfeld der Stadtkirche, Gudensberg

Eine simple und moderne Gestaltung ist der Ansatz unserer Arbeit. Die starke Topographie wird als Teil des historischen Platzes gesehen. Ausgehend von der starken Topographie wurden jedoch Stützmauern eingeplant, um Aufenthaltsbereiche mit verschiedenen barrierearm zugänglichen Terrassierungen und Nutzungsqualitäten zu schaffen. Zusammen mit den bestehenden historischen Stützmauern der Kirche und Burgruine fügt sich die Platzgestaltung in das Stadtbild ein. Angelehnt an das Ansehen als Märchenstadt, wird der Platz entsprechend gestaltet – dazu gehören Elemente wie Steinmauern, ein Märchenbrunnen, Blütengehölze und luftig wirkende Pflanzungen. Neuordnung und Zonierung des Platzes: Die Stellplätze der Einwohner rücken an die Randbereiche. Dadurch entsteht ein freier Blick auf die historischen Elemente des Ortes. Vor der St. Crucis Kapelle wird ein kleiner Vorplatz geschaffen. Es gibt den vom Platanendach überschatteten Bereich im Nordosten, einen höher gelegenen Sitzstufenbereich, ein Bereich mit Wasserspiel & Statue und eine größere Aufenthaltsfläche vor der Kirchmauer. Bei Veranstaltungen und temporären gastronomischen Angeboten, ergibt sich von hier ein schöner Rundumblick auf den Marktplatz.

Ort

34281 Gudensberg

Auslober

Stadt Gudensberg

Projektdauer

2021

Leistungen

Wettbewerbsbeitrag